piwik-script

Deutsch Intern
    Sportzentrum

    Pacing im Sport: Leistungsregulation während sportlicher Belastung

    Kooperationspartner:

    Prof. Dr. med. Ralf Beneke, Philipps-Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaft & Motologie, Arbeitsbereich Medizin, Training & Gesundheit

    Prof. Dr. K. Hottenrott, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Institut für Medien, Kommunikation & Sport, Department Sportwissenschaft

    Pacing kennzeichnet die bewusst und/oder unbewusst ablaufende, auf einen Endpunkt bezogene Einteilung energetischer Reserven während sportlicher Belastung und wird sichtbar in den Leistungs- bzw. Geschwindigkeitsfluktuationen im Belastungsverlauf. Dabei spielen u.a. die Belastungsdauer, belastungsspezifische Vorerfahrungen, das Leistungsniveau und die individuelle Belastbarkeit ebenso eine Rolle wie die individuelle Wahrnehmung und Wirkung von Ermüdungsprozessen. Das Projekt beschäftigt sich mit der Analyse der Komplexität des Pacing-Prozesses sowie mit adressatenspezifischen Pacingmustern sowohl im Leistungssport als auch in rehabilitiven Settings.

    Relevante Publikationen & Abstracts:

    Hoos, O., Böselt, T., Steiner, M., Hottenrott, K., Beneke, R. (2014): Long range correlations and complex regulation of pacing during long-distance road racing. In: International Journal of Sports Physiology and Performance, 9(3), 544-53.

    Böselt, T., Hoos, O., Steiner, M., Hottenrott, K. & Beneke, R. (2013): Increased long-range correlations of pacing with race progression in marathon running. In: Medicine and Science in Sports and Exercise, 45(5s), S403-404

    Böselt, T., Hoos, O., Steiner, M., Hottenrott, K. & Beneke, R. (2013): Fraktale Dynamik des Pacing im Langstreckenlauf. In: Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 64(7-8), S.201

    Hoos, O., Böselt, T., Steiner, M., Hottenrott, K. & Beneke, R. (2012): Long range correlations and complex regulatory control of pacing in half marathon racing. In: Medicine and Science in Sports and Exercise, 44(5s), S196

    Burschka, J., Keune, P.M., Menge, U., Hofstadt van Oy, U., Oschmann, P., Hoos, O. (2012): An exploration of impaired walking dynamics and fatigue in Multiple Sclerosis. In: BMC Neurology, 12, 161.

    Hoos, O., Böselt, T., Steiner, M., Hottenrott, K. & Beneke, R. (2012): Fraktale Dynamik des Pacing im Langstreckenlauf. In: Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 63(7-9), S.220

    Hoos, O., Böselt, T., Steiner, M., Hottenrott, K. & Beneke, R. (2012): Langzeitkorreliertheit der Laufgeschwindigkeit im Halbmarathonlauf. In: H. Wagner (Hrsg.), „NeuroMotion - Aufmerksamkeit, Automatisierung, Adaptation“, 9. gemeinsames Symposium der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft, Münster: Uni-Print Münster, S.115