piwik-script

Intern
    Sportzentrum

    Anforderungsprofile und Trainingsmonitorung im Nachwuchs- und Profibasketball

    Kooperationspartner:

    sOliver Baskets Würzburg, Basketball 1. Bundesliga

    Prof. Dr. med. Ralf Beneke, Philipps-Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaft & Motologie, Arbeitsbereich Medizin, Training & Gesundheit

    Der professionelle Basketballsport stellt neben hohen Anforderungen an die technischen und taktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Sportler auch einen hohen energetischen und athletischen Anspruch in Training und Wettkampf. Trotz der langjährigen Tradition dieser olympischen Sportart auf nationaler und internationaler Ebene sind einheitliche und standardisierte sportartspezifische Leistungstests im Saisonverlauf sowie zugehörige spezifische Kenngrößen zum sportartspezifischen Trainingsmonitoring bisher wissenschaftlich nur lückenhaft untersucht

    Ziele des Forschungsvorhabens sind deshalb die Erfassung sportartspezifischer athletischer Leistungskenngrößen im Längsschnitt der Bundesligaspielzeiten ab 2012/13 sowie deren Bezug zur Spielleistung, das Trainingsmonitoring typischer Trainings- und Spielsituationen im professionellen Basketball in der jeweiligen Saisonvorbereitung, sowie der Aufbau einer Datenbank zu athletischen Leistungsfaktoren im Nachwuchs- und Profibasketball.

    Relevante Publikationen / Abstracts:

    Latzel, R., Kaufmann, S., Stier, S., Fresz, V., Reim, D., Beneke, R., Hoos, O. (2015): Physiologische Beanspruchung deutscher Nachwuchsleistungsbasketballer beim Basketball Exercise Simulation Test (BEST). In: T. Könnicke, H. Preuß & W. I. Schöllhorn (Hrsg.), Moving Minds – Crossing Boundaries in Sports Science. (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 251, S. 218). Hamburg: Czwalina.

    Hoos, O., Latzel, R., Fehske, K., Beneke, R. (2014): Performance prediction in professional basketball: inferences from pre-seasonal fitness scores of junior and senior elite players. Abstracts of the 19th Annual Congress of the European College of Sport Science (ECSS), Amsterdam, 2nd -5th of July 2014

    Latzel, R., Megerle, F., Reim, D., Fehske, K., Beneke, R., Hoos, O. (2014): Bedeutung athletischer Fähigkeiten für die Spielleistung im deutschen Profi- und Nachwuchsleistungsbasketball. . L. K. Maurer, F. Döring, K. Ferger, H. Maurer, M. Reiser & H. Müller (Hrsg.), Trainingsbedingte Veränderungen – Messung, Modellierung und Evidenzsicherung. Abstractband des 10. gemeinsamen Symposiums der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft vom 17.-19. September 2014 (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 237, S. 89). Hamburg: Czwalina.

    Reim, D., Latzel, R., Barthel., J., Megerle, F., Fehske, K., Beneke, R., Hoos, O. (2014): Trainingsbelastung in der Saisonvorbereitung von Bundesligabasketballprofis. L. K. Maurer, F. Döring, K. Ferger, H. Maurer, M. Reiser & H. Müller (Hrsg.), Trainingsbedingte Veränderungen – Messung, Modellierung und Evidenzsicherung. Abstractband des 10. gemeinsamen Symposiums der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft vom 17.-19. September 2014 (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 237, S. 90). Hamburg: Czwalina.

    Hoos, O., Latzel, R., Rix, J., Reim, D., Megerle, F., Beneke, R. (2013): Unterschiede im athletischen Leistungsprofil von Bundesligaprofis und hochklassigen Nachwuchsbasketballern. In F. Mess, M. Gruber & A. Woll (Hrsg.), Sportwissenschaft grenzenlos?! Abstractband des dvs-Hochschultags vom 25.-27. September 2013 (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, 230, S. 134). Hamburg: Czwalina.v